Ada Lovelace Initiative Kontaktdaten Anmeldung Leibniz Universität Hannover

Schülerinnenpraktikum 2011

Mein Schülerpraktikum am Institut für Mensch-Maschine-Kommunikation

Isabel Peters, Schülerin der 10. Klasse des Kurt-Schwitters-Gymnasium in Misburg, absolvierte im Zeitraum 17.01-28.01.11 ein Praktikum an unserem Institut. Im Folgenden schildert sie ihre Eindrücke vom Praktikum:

"Über einen in den Räumlichkeiten des Instituts für Mensch-Maschine-Kommunikation angebotenen Workshop für Schüler(innen) habe ich erste Einblicke in ein Graphikprogramm erhalten. Der Workshop war sehr interessant und sehr gut von den Mentorinnen der Ada Lovlace’s Initiative begleitet, so dass ich mich spontan entschlossen habe, mich an dem Institut für das Schülerpraktikum zu bewerben. Ich wurde mit offenen Armen empfangen.

Im Verlauf des Praktikums wurde mir das Institut gezeigt und mir wurde ein Überblick über die Vielfalt der laufenden wissenschaftlichen Arbeiten gegeben. Trotz viel Theorie gab es einige Aufgaben die für mich geeignet waren und die ich bearbeiten durfte. Zum Beispiel konnte ich einzelne Teile eines knöchernen Schädels, der aus vielen einzelnen Teilen besteht, farblich markieren. Außerdem sollte ich ein Skript, das für einen neuen Workshop geschrieben wurde, ausprobieren und auf Verständlichkeit testen. Der neue Workshop soll eine Einführung zum Programmieren mit „Python“ sein. Da der Workshop für Schülerinnen und Schüler angedacht ist, deshalb sollte ich die erste Version testen.

Besonders Interessant war das VR- Labor (virtual reality). In diesem Labor gab es einige faszinierende Simulationen." 

Treppe zum Institut

Institutsflur

Mein Arbeitsplatz